Ergebnisse aus der Archivsuche:

Grüne Ratsfraktion: neue Anfragen und neuer Antrag

Sonntag, 01. Dezember 2013 von Uwe He-Wi

Die grüne Ratsfraktion hat jüngst neben zwei Anfragen an die Verwaltung zu den Themen Kosten des DSL-Breitbandausbau und Arbeitsinhalte von Erzieher/innen einen Antrag zur Optimierung des Internetauftrittes der Gemeinde gestellt.

Homepage-Edewecht

Startseite des Edewechter Internetauftrittes

Im vergangenen Jahr wurde der Internetauftritt der Gemeinde Edewecht modernisiert. Leider wurde dabei nicht berücksichtigt, dass inzwischen über 40% aller deutschen Bundesbürger ein Smartphone nutzen, laut aktuellen Studien sind über 35 Millionen Smartphonenutzer in Deutschland im Internet unterwegs. Immer mehr Menschen greifen demnach auch unterwegs mit ihren mobilen Endgeräten auf Internetseiten zu. Für eine serviceorientierte Gemeinde sollte es daher selbstverständlich sein auch diesen Nutzern den Internetservice der Gemeinde angemessen zugänglich zu machen. Die Nutzung des Internet mit mobilen Endgeräten wird noch zunehmen, die Edewechter GRÜNEN meinen daher, zur Zukunftsfähigkeit einer Website gehört auch die Optimierung für mobile Endgeräte. Die GRÜNE Fraktion beantragt in diesem Sinne den Internetauftritt der Gemeinde zu optimieren.

 Der zweite Teil des Antrages soll ebenfalls die Servicequalität des Internetauftrittes der Gemeinde wesentlich verbessern. Die Edewechter GRÜNEN beantragen die Einführung des „Mängelmelders“ in der Gemeinde Edewecht. Die Internetseite „mängelmelder.de“ bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit über eine Smartphone-Applikation Mängel, wie Straßenschäden, illegalen Müll, defekte Straßenbeleuchtung, etc., aber auch Lob mit genauem Standort und Foto zu melden. Zahlreiche Kommunen nutzen bereits erfolgreich diesen Service für ihre Bürgerinnen und Bürger.