Logo Löwenzahn Foto Löwenzahn

Jahreshauptversammlung der Edewechter Grünen

Donnerstag, 21. April 2016 von Uwe He-Wi

Am 19. März hat der Grüne Ortsverband Edewecht seine alljährliche im Landhaus Friedrichsfehn durchgeführt.  Neben einem Neumitglied konnten auch einige interessierte Nichtmitglieder begrüßt werden.

Nachdem die Beschlussfähigkeit der Versammlung durch den Vorstand festgestellt wurde, berichtet er über die Schwerpunkte der Aktivitäten des vergangenen Jahres.  Zu Beginn des letzten Jahres veranstaltete der OV ein Fachgespräch zum Thema Landesraumordnungsprogramm mit Vertretern aus Verwaltung, Torfindustrie, Land- und Baumschulwirtschaft sowie einem Vertreter der Grünen Landespolitik, MdL Hans-Joachim Janßen:  Lesen Sie mehr dazu hier. Ein wichtiges Thema des vergangenen Jahres war die Weiterentwicklung der Windkraft in der Gemeinde Edewecht. Ergänzend zu dem von der Ratspolitik veranstalteten „Runden Tisch Windkraft“ hat der Grüne Ortsverband eine Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft initiiert. Neben einem Vertreter der EWE Erneuerbare Energien GmbH, standen die Vertreter der  Grünen Ratspolitik, Uwe Heiderich-Willmer Fraktionssprecher der Grünen Ratsfraktion

Hiltrud Engler

Hiltrud Engler

Edewecht, der grünen Landespolitik Volker Bajus MdL und der grünen Bundespolitik Peter Meiwald MdB, Rede und Antwort. Lesen Sie mehr dazu hier. Unter dem Motto „Ein gutes Leben für alle Menschen“  hatte der Ortsverband den Grünen MdB Peter Meiwald abermals als Gast begrüßen können. Der MdB referierte über das Thema Degrowth, „Degrowth übersetze ich für mich mit „Ende des Wachstumsglaubens“, „Postwachstum“ oder „Wachstumswende“, wörtlich würde man wohl von „Schrumpfung“ sprechen.“ erläuterte Meiwald zu Beginn der Veranstaltung. An einer angeregten Diskussion konnte man sich im Anschluss beteiligen: Lesen Sie mehr dazu hier. Auch das Thema Flüchtlinge hat den Ortsverband beschäftigt, mit der „Veranstaltung Integration Geflüchteter

Uwe Heiderich-Willmer

Uwe Heiderich-Willmer

– aber wie?“ hat der OV versucht einen konstruktiven Beitrag zur Integration der Geflüchteten zu leisten: Lesen Sie mehr dazu hier. Zu guter Letzt gab es unter der Sachkundigen Führung des Moorexperten Hergen Erhardt wieder eine der, bereits Tradition gewordenen, Exkursionen ins Vehnemoor: Lesen Sie mehr dazu hier.

Nach dem Bericht über die umfangreichen Aktivitäten aus der Amtszeit des berichtenden Vorstandes wurden weiter Formalien abgearbeitet. Der Bericht über die Kassenlage zeugte von einem sparsamen Umgang mit dem „OV-Vermögen“. Im Übrigen sind noch genügend Reserven vorhanden, um den anstehenden Kommunalwahlkampf zu meistern.

Hergen Erhardt

Hergen Erhardt

Als neuer Vorstand wurde schließlich Hiltrud Engler und Uwe Heiderich-Willmer gewählt, die Kasse betreut weiterhin das Vorstandmitglied Hergen Erhardt.

In dem nachfolgenden Ausblick musste man feststellen, dass trotz sehr guter Wahlergebnisse, auch wenn die letzte Wahl stark durch die Ereignisse in Fukushima beeinflusst war, leider die Zahl der aktiven Mitglieder immer mehr schrumpft. Eine Folge ist, dass das Grüne Prinzip der Trennung von Amt und Mandat  auch im Edewechter Ortsverband nicht aufrecht zu erhalten ist. Somit besteht der Vorstand nun komplett aus Ratsmitgliedern.  „Wir hoffen, dass dies ein vorübergehendes Phänomen ist und sich für die nächste Vorstandperiode wieder Nichtmandatsträger bereit finden einen Vorstandposten zu übernehmen“, appelliert der neue OV-Sprecher Heiderich-Willmer, der auch Sprecher der Ratsfraktion ist.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Aktivitäten werden die bevorstehenden Kommunalwahlen sein,  neben den Wahllisten ist das Wahlprogramm nach fast 5 Jahren an die aktuelle Situation im Dorf anzupassen und im Wahlkampf unter das Wahlvolk zu bringen. Das Thema Flüchtlinge wird uns weiter begleiten, weitere „offene Posten“ sind unter anderem das Landesraumordnungsprogramm, die Windkraft, die Erarbeitung eines Grünflächenplanes für Edewecht. Die Themen gehen also nicht aus. Interessierte, die sich gemeinsam mit uns darum kümmern möchten, sind immer herzlich willkommen!

 

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*