Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Auszählverfahren

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern Stimmrecht für alle Parteien

Samstag, 03. November 2001 von Uwe He-Wi

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen Auszählverfahren nach Hare-Niemeyer damit auch die kleinen Parteien in den Ausschüssen Stimmrecht erhalten. Der Wählerwille soll durch eine gerechtere Besetzung der Fachausschüsse besser berücksichtigt werden Die Edewechter GRÜNEN fordern Stimmrecht auch für die kleinen Parteien. Nach dem vorgesehenen Auszählverfahren nach d’Hondt bekäme die zweiköpfige Fraktion der GRÜNEN in den Ausschüssen lediglich [weiter lesen…]

Antrag der GRÜNEN Fraktion vom 29.10.2001 auf Änderung des Auszählverfahrens für die Besetzung der Fachausschüsse

Montag, 29. Oktober 2001 von Uwe He-Wi

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt folgenden Antrag: Der Rat möge beschließen, gemäß § 51 (9) NGO bei der Bildung der Ausschüsse sowie der Verteilung der Ausschussvorsitze von den Regelungen nach § 51 (2) und § 51 (7) NGO abzuweichen und stattdessen das Auszählverfahren nach Hare-Niemeyer anzuwenden. Begründung: Das nach § 51 (2) vorgesehene Auszählverfahren [weiter lesen…]