Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Edewecht

Neue Sportanlage für Edewecht

Donnerstag, 09. Februar 2017 von Detlef

Mikroplastik durch Kunstrasenflächen Am 7.2.2017 beschloss der Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Edewecht den Planungsauftrag für eine neue Sportanlage am Gymnasium Göhlenweg (NWZ Ammerland vom 9.2.2017 http://www.nwzonline.de/ammerland/lokalsport/anpfiff-fuer-neue-sportanlage_a_31,2,1479888944.html). Die vorgesehene Fläche ist sicher recht gut geeignet und die Grünen hätten wohl auch zugestimmt – wäre als Hauptplatz nicht eine Kunstrasenfläche vorgesehen. Sie erlaubt die ganzjährige Nutzung [weiter lesen…]

Schadensmelder bereits 2013 von den GRÜNEN beantragt

Donnerstag, 26. Januar 2017 von Uwe He-Wi

Im November 2013 stellte die GRÜNE-Ratsfraktion Edewecht folgenden Antrag: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt den Internetauftritt der Gemeinde Edewecht für die Nutzung mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PC‘s zu optimieren. Weiter beantragen wir die Einführung des Mängelmelders in der Gemeinde Edewecht mit der Platzierung folgendes Links: mängelmelder.de mit entsprechenden Hinweisen auf die Funktion [weiter lesen…]

Freiraumkonzept für Edewecht

Montag, 23. Januar 2017 von Hergen

Eine interfraktionelle Arbeitsgruppe zur Vorbereitung eines Freiraumkonzeptes wird sich treffen Die Gemeinde Edewecht hat in der letzten Wahlperiode einen neuen Flächennutzungsplan beschlossen. Dabei ging es allerdings nur um die Ausweitung der Wohnbebauung und der Gewerbe- und Industrieansiedlung. Die Belange von Naturschutz und Naherholung haben aber ebenso einen Flächenbezug, was die GRÜNEN dazu veranlasst hat, gemeinsam [weiter lesen…]

„Wir möchten einfach in Frieden und Freiheit leben“

Freitag, 11. März 2016 von Uwe He-Wi
Podium

Integration Geflüchteter – aber wie? – Neue Edewechter Nachbarn berichten über ihre Erfahrungen Der Ortsverband Edewecht von Bündnis 90/Die GRÜNEN hatte gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Peter Meiwald am 09.03.2016 die Öffentlichkeit ins Landhaus Edewecht dazu eingeladen, über die überaus gelungene Integration geflüchteter Menschen in der Kommune Edewecht zu sprechen. Für den GRÜNEN Vorstand begrüßte Hiltrud [weiter lesen…]

Soziale Wohnbaupolitik: CDU und SPD besinnen sich

Donnerstag, 19. November 2015 von Uwe He-Wi

SPD und CDU entdecken nach andauernder Eigenheimpolitik den sozialen Wohnungsbau, GRÜNE fordern dies seit Jahrzehnten ein Ganz neue Töne sind von der CDU und der SPD zu hören wenn es um Wohnungsbaupolitik geht. Da will die CDU die Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft in die Pflicht nehmen um den Sozialen Wohnungsbau in Edewecht zu reanimieren, die SPD will [weiter lesen…]

Antrag: Optimierung des Internetauftritts der Gemeinde

Samstag, 30. November 2013 von Uwe He-Wi

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt den Internetauftritt der Gemeinde Edewecht für die Nutzung mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PC‘s zu optimieren. Weiter beantragen wir die Einführung des Mängelmelders in der Gemeinde Edewecht mit der Platzierung folgendes Links: mängelmelder.de mit entsprechenden Hinweisen auf die Funktion an geeigneter Stelle. Begründung: Inzwischen nutzen über 40% aller [weiter lesen…]

GRÜNE stellen Fragen zur Haushaltsführung und zum Defizit im Altenheim

Samstag, 22. Juni 2013 von Uwe He-Wi

In der jüngeren Vergangenheit machte die Gemeinde Edewecht im Umgang mit den Haushaltsmitteln mehrfach schlechte Schlagzeilen, so wurde im April gemeldet, dass ein Beamter der Gemeinde 70.000 € veruntreute. Bemerkt wurde dies von Mitarbeitern einer Bank, bei einer Routineprüfung eines Kundenkontos. Wenig später war in der NWZ zu lesen, dass das Edewechter Altenheim seit 2009 [weiter lesen…]

Über 700.000 € Defizit im Edewechter Altenheim

Sonntag, 28. April 2013 von Uwe He-Wi
Alten- und Pflegeheim Edewecht

Defizit im Edewechter Altenheim: Ursachen müssen gründlich geklärt werden Beim Betrieb des in kommunaler Trägerschaft befindlichen Alten- und Pflegeheims Edewecht haben sich in den vergangenen vier Jahren Defizitbeträge in Höhe von rund 720.000 €uro angesammelt.  Begonnen haben die roten Zahlen im Jahr 2009 mit rund 70.000 Euro, 2010 kamen 71.000 Euro hinzu, während es in [weiter lesen…]

Wellenschlag um den Kornbrennereiabriss

Sonntag, 03. Februar 2013 von Uwe He-Wi
Kornbrennerei

Als die Bagger anrückten um die Kornbrennerei abzureißen ging gleichzeitig eine Welle der Empörung durch die Presse. Schlagzeilen wie: „Nur das Interesse des Investors zählt“ heißt es in einer Pressemitteilung der UWG in der NWZ vom 29.12.12, “ Die UWG hatte sich für den Erhalt des Komplexes an der Ecke Hauptstraße/Rathausstraße eingesetzt und kritisiert, dass [weiter lesen…]

Rasante Landschaftsveränderung in Edewecht

Dienstag, 14. August 2012 von Hergen

Nördlich der Lajestraße gibt es seit diesem Jahr neue Maisflächen. Ehemalige Baumschulflächen werden jetzt als Acker genutzt. Das allein ist sicher keine Meldung wert. Aber warum sind die Wege entlang der Espergöhler Bäke und der Wallhecke dem Maisacker zugeschlagen worden und somit vernichtet?   Die Landwirtschaft steht sicherlich unter besonderem Druck, jede Fläche muss gewinnbringend [weiter lesen…]

Scheindebatte um Schulentwicklung in Edewecht

Montag, 09. Juli 2012 von Uwe He-Wi

In der vergangenen Ratssitzung wurde eine ausführliche und hitzige Scheindebatte um den Beschlussvorschlag der Gruppe CDU/GRÜNE geführt. Scheindebatte deshalb, weil sich die Mehrheit im Prinzip über das Ziel einig ist. Der Wunsch aller Fraktionen, der Eltern wie der Lehrerschaft ist es, an der HRS-Edewecht künftig eine integrativere Beschulung umzusetzen. Hierzu ist die IGS die erste [weiter lesen…]