Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Fußgängerampel

Edewechter Grüne beantragen Verkehrsentwicklungskonzept für Friedrichsfehn

Montag, 11. April 2011 von Uwe He-Wi

Edewechts Grüne: Planung muss über eine Vollampel hinausgehen, Friedrichsfehn braucht ein Verkehrsentwicklungskonzept. Seit ca. 10 Jahren wird immer wieder die Forderung nach einer Vollampel an der Kreuzung Dorfstraße/Friedrichsfehner-Str./Alma-Rogge-Str. aus den Ratsfraktionen, der Bevölkerung und dem Ortsverein laut. Auch seitens der Verwaltung wird die Notwendigkeit bestätigt, wie jüngst auf der JHV 2011 des Friedrichsfehner Ortsvereins geschehen. [weiter lesen…]

Ampeln in Husbäke und in der Oldenburger Straße kommen

Mittwoch, 06. Juni 2007 von Uwe He-Wi

Fast zwei Jahre nach der Antragstellung werden in diesem Jahr endlich Ampeln in Husbäke an der B401 und im Kreuzungsbereich Oldenburger Straße/Holljestraße/Wallstraße errichtet. Viel Überzeugungsarbeit war notwendig, ein Bericht von Uwe Heiderich-Willmer. Nach langem zähem Ringen mit der Verkehrsbehörde des Landkreises werden nun endlich in diesem Jahr die von denn GRÜNEN beantragten Ampeln in Husbäke [weiter lesen…]

Verwaltungslogik verhindert Ampel

Mittwoch, 21. Februar 2007 von Uwe He-Wi

Der Landkreis lehnt nach wie vor die von den Edewechter Grünen beantragte Fußgängerampel im Kreuzungsbereich Oldenburger Straße/Holljestraße/Wallstraße ab. Voraussetzungen seien nicht erfüllt, es queren an dieser Stelle zu wenig. Vor fast zwei Jahren beantragte die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im Edewechter Gemeinderat eine Fußgängerampel für den Kreuzungsbereich Oldenburger Straße/Holljestraße/Wallstraße. Die NWZ berichtete am 11.07.05 [weiter lesen…]

Antrag zur Errichtung einer Fußgängerdunkelampel B 401/ Bachmannsweg/Breslauer Straße

Montag, 22. Mai 2006 von Uwe He-Wi

Sehr geehrte Frau Lausch, sehr geehrte Damen und Herren, für die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN stelle ich folgenden Antrag an den Gemeinderat: Der Gemeinderat möge beschließen: Die Gemeinde Edewecht beantragt bei der zuständigen Verkehrsbehörde die Errichtung einer Fußgängerdunkelampel für die Überquerung der B 401 an der Kreuzung B 401/Bachmannsweg/Breslauer Straße. Sollte die Übernahme [weiter lesen…]

Edewechts GRÜNE beantragen Fußgängerdunkelampeln in Edewecht und Husbäke

Samstag, 05. November 2005 von Uwe He-Wi

Fußgängerampeln sollen eine gefahrlose Überquerung der Oldenburger Straße in Höhe der Holljestraße und der B 401 in Husbäke ermöglichen Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Gemeinderat von Edewecht beantragt je eine Fußgängerdunkelampel für die Überquerung der B 401 in Husbäke und der Oldenburger Straße, Höhe Holljestraße. Die Fraktion fordert in Ihrem Antrag die [weiter lesen…]