Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Gemeinderat

Neue Sportanlage für Edewecht

Donnerstag, 09. Februar 2017 von Detlef

Mikroplastik durch Kunstrasenflächen Am 7.2.2017 beschloss der Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Edewecht den Planungsauftrag für eine neue Sportanlage am Gymnasium Göhlenweg (NWZ Ammerland vom 9.2.2017 http://www.nwzonline.de/ammerland/lokalsport/anpfiff-fuer-neue-sportanlage_a_31,2,1479888944.html). Die vorgesehene Fläche ist sicher recht gut geeignet und die Grünen hätten wohl auch zugestimmt – wäre als Hauptplatz nicht eine Kunstrasenfläche vorgesehen. Sie erlaubt die ganzjährige Nutzung [weiter lesen…]

Edewecht hat gewählt …

Montag, 12. September 2016 von Uwe He-Wi

Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Wähler*innen, Unterstützer*innen, Wahlkämpfer*innen für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung. Ob wir zufrieden sein können mit dem Ergebnis, werden nun die Analysen und der Rückblick auf die vergangenen 5 Jahre zeigen. Aber eines sollte schon jetzt klar sein: Die Erklärung, dass uns vor fünf Jahren Fukushima den immensen Stimmengewinn bescherte, [weiter lesen…]

GRÜNE steigen bei Strategieentwicklung aus

Donnerstag, 03. April 2014 von Uwe He-Wi

GRÜNE lehnen die Methode zur Strategie- und Zieleentwicklung der Gemeinde ab. Entpolitisierung wäre die Folge. Anfang 2012 hat die Bürgermeisterin erstmals mit den Worten: „die Kommunalverfassung bietet die Möglichkeit für eine Strategieplanung“ eingeladen, gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen NSI-Consult eine Strategieplanung für Edewecht zu entwickeln. Dabei ginge es nicht um parteipolitische Schwerpunkte sondern um eine generelle [weiter lesen…]

Grüne Ratsfraktion: neue Anfragen und neuer Antrag

Sonntag, 01. Dezember 2013 von Uwe He-Wi
Homepage-Edewecht

Die grüne Ratsfraktion hat jüngst neben zwei Anfragen an die Verwaltung zu den Themen Kosten des DSL-Breitbandausbau und Arbeitsinhalte von Erzieher/innen einen Antrag zur Optimierung des Internetauftrittes der Gemeinde gestellt. Im vergangenen Jahr wurde der Internetauftritt der Gemeinde Edewecht modernisiert. Leider wurde dabei nicht berücksichtigt, dass inzwischen über 40% aller deutschen Bundesbürger ein Smartphone nutzen, [weiter lesen…]

Edewecht: Krippenpolitik zu Lasten der Kirche

Sonntag, 10. November 2013 von Uwe M.

Bereits im Jahr 2007 hat die Gemeinde Edewecht der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde die Trägerschaft einer Krippe verweigert. Daran hat sich bisher nichts geändert – während in den eigenen kommunalen Kitas zwischenzeitlich vier Krippengruppen eingerichtet wurden. Für eine der drei kirchlichen Einrichtungen blieb lediglich als Brosamen eine altersübergreifende Gruppe, in der Kinder ab 2 Jahren betreut werden. [weiter lesen…]

GRÜNE beantragen öffentlichen Ausschuss für dringliche Angelegenheiten

Donnerstag, 26. September 2013 von Uwe He-Wi

Immer wieder werden Angelegenheiten wegen eines Termindruckes hinter verschlossenen Türen im nichtöffentlich tagenden Verwaltungsausschuss behandelt. Die Fachausschüsse, die laut § 23 der Geschäftsordnung des Rates der Gemeinde Edewecht öffentlich tagen sollen und in die eigentlich diese eigentlich öffentlichen Angelegenheiten hineingehören, tagen zum Teil nur zweimal pro Jahr. Oft passt dies in dringenden Terminangelegenheiten nicht zusammen, [weiter lesen…]

GRÜNE lehnen Beteiligung an der EWE-Netz GmbH ab

Samstag, 29. Juni 2013 von Uwe He-Wi

 Seit mehreren Jahren beschäftigt sich Edewecht mit der Neuvergabe der Konzessionen für das Strom und Gasleitungsnetz in der Gemeinde. Neben dem Abschluss neuer Konzessionsverträge sollte in diesem Zusammenhang als mögliche Alternative auch ein Beteiligungsmodell unter Führung der Kommunen geprüft werden, mit dem die Gemeinden die Netze quasi wieder selbst übernehmen würden. Dies wäre aber nur [weiter lesen…]

GRÜNE: Kinder und Jugendliche nicht zu Sozialfällen machen!

Mittwoch, 26. Juni 2013 von Uwe M.
Rathaus Edewecht

Gemeinderat löst eigenständigen Jugendausschuss auf „Gedöns“ – so nannte der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder einst die Politikfelder Jugend, Familie, Frauen, Soziales. Und nun bekommt auch die Gemeinde Edewecht einen Gedöns-Ausschuss: Einen Ausschuss für die offenbar nicht als so zentral angesehenen Bereiche der Politik. Auf Antrag der SPD-Fraktion hat der Rat mehrheitlich gegen die Stimmen der [weiter lesen…]

Die logische Sekunde: GRÜNE verlieren den stellvertretenden Bürgermeister

Freitag, 10. Mai 2013 von Uwe M.
Uwe Martens

Anfang April hatte die CDU die Zusammenarbeit mit den GRÜNEN im Edewechter Gemeinderat aufkündigt – in der Ratssitzung am 6. Mai 2013 wurde dieser Bruch nun auch formal vollzogen. Durch die neuen Mehrheitsverhältnisse im Rat mussten die Ausschüsse neu besetzt werden. Auf Drängen der Gemeindeverwaltung wurden auch die beiden stellvertretenden Bürgermeister neu gewählt. Damit verlor [weiter lesen…]

CDU-Fraktion beendet Zusammenarbeit mit den GRÜNEN

Dienstag, 02. April 2013 von Uwe He-Wi
Rathaus Edewecht

Die CDU-Fraktion im Edewechter Gemeinderat hat die Zusammenarbeit mit der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in einer Gruppe gemäß § 57 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt. Ein entsprechender Beschluss ist in einer Fraktionssitzung der CDU in der letzten Woche gefasst worden. Eine Begründung für diesen Entschluss wurde uns gegenüber nicht genannt. Die Mitteilung [weiter lesen…]

Roter Steinwegsee: Wegeführung des Freizeitwegeplanes stört Anlieger

Mittwoch, 30. Januar 2013 von Uwe He-Wi
Zutritt verboten, so hätten die Eigentümer es am liebsten rund um den See!

Die Gemeinde Edewecht hat am 03.07.12 beschlossen  für den Bereich um den Roten Steinweg See und südlich des Staatsforstes Wildenloh einen Freizeitwegeplan gem. § 37 des NWaldLG aufzustellen. Nachdem dieser nun für die öffentliche Beteiligung ausgelegen hat wurden im Straßen- und Wegeausschuss die Eingaben und die Abwägungen dazu beraten. Die umfangreichsten Eingaben kamen über die [weiter lesen…]