Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Torfmooszucht

Landesraumordnungsprogramm: GRÜNE diskutieren mit Vertretern aus Verwaltung, Torfindustrie, Land- und Baumschulwirtschaft,

Montag, 02. März 2015 von Uwe He-Wi

Der GRÜNE Ortsverband Edewecht hatte zum Meinungsaustausch über die geplanten Änderungen im Landesraumordnungsprogramm (LROP) eingeladen. Der Einladung gefolgt sind der GRÜNE MdL Hans-Joachim Janßen, Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion für Agrarpolitik, Naturschutz, Forstwirtschaft, Fischerei und Raumordnung, Petra Lausch Bürgermeisterin und Wilfried Kahlen Leiter des Fachbereich III – Bauen, Planen und Umwelt Edewecht, Andreas Wiese als Vertreter des [weiter lesen…]

NABU Tagung – Welche Zukunft hat das Hochmoor Grünland

Mittwoch, 18. Januar 2012 von Hergen

Das Moorschutzsymposium des NABU in Rastede war mit über hundert Interessierten und ausgewiesenen Experten sowohl bei den Vortragenden als auch im Auditorium hochkarätig besetzt. Dr. Heinrich Höper, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG), Hannover ging auf Entstehung, Nutzung und Klimarelevanz von Hochmoorgrünland ein. Viele ehemalige Hochmoorflächen im Nordwesten werden als Grünland bewirtschaftet. Auch bei [weiter lesen…]

Ersatz für Torf gesucht

Montag, 27. Juni 2011 von Hergen
Torfmoos Versuchsfeld im Hankhausermoor

Im Hankhauser Moor wird versucht Torfmoose zu züchten und dadurch einen Ersatz für gewachsenen Hochmoortorf zu erhalten. Ein Ersatz für ein lebendes Hochmoor ist dieser Feldversuch allerdings nicht. Die Klimabilanz ist bestenfalls neutral, da der ursprüngliche Torfkörper im Wesentlichen erhalten bleibt. Eine positive Bilanz im Sinne einer Kohlenstoffsenke kann nicht erreicht werden, da die aufgewachsenen [weiter lesen…]

Grüne Moorerkundungstour durch Ammerländer Hochmoore

Donnerstag, 05. Mai 2011 von Uwe He-Wi
H. Lobensteiner zeigt die Ausmaße des Hankhauser Moores

Ammerländer Grüne erkunden gemeinsam mit dem Grünen MdL Hans-Jürgen Klein, Mitgliedern des Nabu, BUND und der Interessengemeinschaft zur Rettung des Vehnemoores sowie dem Jugendforscher Justin Müller Ammerländer Moore. Den Besuch (von Teilen) der Grünen Landtagsfraktion im Ammerland nahmen die Ammerländer Grünen zum Anlass gemeinsam mit Vertretern vom Nabu, BUND, der Interessengemeinschaft zur Rettung des Vehnemoores, [weiter lesen…]