Logo Löwenzahn Foto Löwenzahn

Detlef Reil

Donnerstag, 01. Juli 2021 von Redaktion

Detlef Reil

Jahrgang 1964, Friedrichfehn, Dipl.-Ing. Techn. Informatik mit einem Softwareunternehmen im Industriegebiet Edewecht.

Ich lebe mit meiner Frau und unserem Sohn (17) seit 1998 im Zentrum von Friedrichsfehn. Unsere Tochter (22) ist schon ausgeflogen. Beide sind in Friedrichsfehn geboren und aufgewachsen.

Seit zehn Jahren bin ich im Gemeinderat und möchte mich dort weiterhin für ein lebenswertes Umfeld für Familien und viele grüne Farbtupfer in der Gemeindepolitik einsetzen.

Wir haben ein starkes Einwohnerwachstum in einigen Teilen Edewechts. Ich möchte, dass wir die alten Wohngebiete sanft modernisieren und stärken statt immer neue Baugebiete auf der grünen Wiese zu schaffen und damit Natur und Landschaft zu zerstören.

Die Zunahme des Verkehrs belastet die Ortschaften. Wir brauchen Treffpunkte für unsere Jugendlichen, mehr natürliche Bereiche für Naherholung, Nebenwege zum Radfahren und Spazierengehen, eine sinnvolle Verkehrslenkung und mehr Sicherheit für Rad fahrende Kinder.

Ausgleichsmaßnahmen für Bautätigkeiten müssen vor Ort durchgeführt werden, wo die Menschen direkt etwas davon haben.

Unsere Schulen bringen wir gerade auf einen guten Stand, es sind aber weitere Anstrengungen nötig, um das Beste für unsere Kinder zu erreichen. Der Lebensraum für die älter werdende Generation kann noch deutlich verbessert werden.

Durch Energiesparmaßnahmen im öffentlichen Bereich und den Einsatz erneuerbarer Energien können wir den ökologischen Fußabdruck Edewechts deutlich verkleinern und zu den großen Querschnittaufgaben Klima- und Naturschutz beitragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung