Ergebnisse aus der Archivsuche:

Wahlergebnisse aus Edewecht

Samstag, 12. März 2011 von Uwe He-Wi

Ergebnisse der Bundestagswahl aus Edewecht 22.09.2013:

Der Link führt zu den Seiten des KDO-Wahlportal dort können die Ergebnisse sehr detailiert abgefragt werden:


Ergebnisse der Europawahl aus Edewecht 07.06.2009:

Der Link führt zu den Seiten des KDO-Wahlportal  dort können die Ergebnisse sehr detailiert abgefragt werden:


Ergebnisse der Landtagswahl aus Edewecht 27.01.2008:

Der Link führt zu den Seiten des KDO-Wahlportal  dort können die Ergebnisse sehr detailiert abgefragt werden:


Die nachfolgenden Listen und Tabellen wurden von uns nach bestem Wissen zusammengestellt, bevor der Service “KDO-Wahlportal” zur Verfügung stand.

Ergebnis der Europawahl in Edewecht 13. Juni 1999

Wahlberechtigte: 13.778; Wähler: 4.816; Wahlbeteiligung: 34,95 %; Gültige Stimmen: 4.783 (99,31 %)
Ungültige Stimmen: 33 (0,69 %)

Partei Stimmen %
CDU 2.110 44,11
SPD 1.962 41,02
GRÜNE 331 6,92
Sonstige * 380 7,95

* (davon FDP: 4,01 %)


 

Ergebnis der Bundestagswahl in Edewecht 27.09.1998

(dargestellt sind nur die Ergebnisse der in den Bundestag gewählten Parteien)
Wahlberechtigte: 13.594; Wähler: 11.226; Wahlbeteiligung: 82,58 %;
Erststimmen (für Direktkandidaten) Gültige Stimmen: 11.130 (99,14 %); Ungültige Stimmen: 96 (0,86 %)

Partei/Kandidat Stimmen % Vergleich: 1994 in %
SPD (Schütz) 5.536 49,74 41,35
CDU (Kossendey) 4.501 40,44 43,27
FDP (Bredehorn) 358 3,22 5,53
GRÜNE (Dückert) 557 5,00 8,35
PDS (Adler) 121 1,09 0,84
Sonstige 57 0,51 0,66

gewählt wurde Dietmar Schütz (SPD). Thomas Kossendey (CDU) und Thea Dückert (GRÜNE) sind über die Liste in den Bundestag eingezogen.

Zweitstimmen (entscheiden über Sitzverteilung)
Gültige Stimmen:11.149 (99,31 %)Ungültige Stimmen:77 (0,69 %)

Partei Stimmen % Vergleich: 1994 in %
SPD 5.746 51,54 42,07
CDU 3.442 30,87 37,21
FDP 899 8,06 10,24
GRÜNE 638 5,72 7,95
PDS 121 1,09 0,94
Sonstige 303 2,72 1,59

Ergebnis der Landtagswahl in Edewecht 1. März 1998

(dargestellt sind nur die Ergebnisse der in den Landtag gewählten Parteien)

Wahlberechtigte: 13.385; Wähler: 8.812; Wahlbeteiligung: 65,83 %:

Erststimmen (für Direktkandidaten)

Gültige Stimmen: 8.658 (98,25 %); Ungültige Stimmen: 154 (1,75 %)

Partei/Kandidat Stimmen %
SPD(Wolf Weber) 4.242 49,00
CDU(Jan-Dieter Osmers) 3.248 37,51
GRÜNE (Uwe Martens) 778 8,99
Sonstige 390 4,50

das Direktmandat erhielt Wolf Weber (SPD).

Zweitstimmen (entscheiden über Sitzverteilung)

Gültige Stimmen: 8.685 (98,56 %); Ungültige Stimmen: 127 (1,44 %)

Partei Stimmen %
SPD 4.180 48,13
CDU 2.852 32,84
GRÜNE 706 8,13
Sonstige 947 10,90