Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Geschwindigkeitsreduzierung

Zwei neue Anträge von der Ratsfraktion: Werbefrei Grünanlagen und Baumtor Husbäke

Montag, 16. Februar 2015 von Uwe He-Wi

Die GRÜNE Ratsfraktion im Edewechter Rat hat kürzlich zwei neue Anträge auf den Weg gebracht. Schon langer stören sich die GRÜNEN Ratsmitglieder daran, dass regelmäßig einige Grünanlagen zu Aufstellflächen von [weiter lesen…]

Ausschuss steht bei Tempolimit und Überholverbot auf der Bremse

Sonntag, 16. November 2014 von Uwe He-Wi

Straßen- und Wegeausschuss im Edewechter Rat folgt GRÜNEN Forderung zur Verkehrssicherheit auf der B401 nicht In der letzten Straßen- und Wegeausschusssitzung wurde über den Antrag der GRÜNEN Fraktion auf Einführung [weiter lesen…]

B 401 GRÜNE stellen erneuten Antrag zur Geschwindigkeitsreduzierung

Mittwoch, 24. September 2014 von Uwe He-Wi

Bereits im Jahr 2009 hat die GRÜNE Ratsfraktion Edewecht den Antrag gestellt die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 401, der Küstenkanalstraße in Edewecht, zu reduzieren und ein Überholverbot anzuordnen.Lesen Sie dazu: [weiter lesen…]

Antrag: Einführung einer Geschwindigkeitsbeschränkung und eines Überholverbotes auf der Küstenkanalstraße B401

Mittwoch, 24. September 2014 von Uwe He-Wi

Der Antrag: Antrag_Geschwindigkeit_B401_2014

Ausschuss lehnt Antrag der GRÜNEN zur Geschwindigkeitsreduzierung ab

Sonntag, 28. Februar 2010 von Uwe He-Wi

Mehrheit aus CDU, FDP und SPD hält Überholverbot und Geschwindigkeitsreduzierung für Autofahrer  für unzumutbar. Anwohner der B401 reagieren mit Unverständnis, Kleefelder wollen alles so lassen. Es war wie auf der [weiter lesen…]

Geschwindigkeit auf der B401 und L828 drosseln

Freitag, 13. November 2009 von Uwe He-Wi
Typischer Abbiegeunfall auf der B401 in Husbäke: Ein Autofahrer stirbt weil er ein abbiegendes Treckergespann übersah Bild: NonstopNews.de

Nach erneutem Unfall: Grüne beantragen Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbot Für die Anwohner der Bundesstraße 401 ist es schon Gewohnheit, wenn sie früh Morgens Richtung Papenburg oder Abends zwischen 17 und 18 [weiter lesen…]

Antrag Geschwindigkeitsbegrenzung und Überholverbot B401 und L828

Dienstag, 10. November 2009 von Uwe He-Wi

Sehr geehrte Frau Lausch, Für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stelle ich folgenden Antrag: Die Gemeindeverwaltung beantragt bei den zuständigen Behörden die Anordnung einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80 km/h und die [weiter lesen…]

Bensberg setzt sich über Bürgerinteressen hinweg

Dienstag, 23. Januar 2001 von Uwe M.

Der stellvertretende Oberkreisdirektor und CDU-Kandidat für das Amt des Landrats und die Geschwindigkeitsbegrenzung in Kleefeld Im April letzten Jahres ließ der Bensberg die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 km/h auf der L [weiter lesen…]

Tempo 30 in allen Nebenstraßen

Montag, 20. November 2000 von Uwe He-Wi

GRÜNE beantragen flächendeckende Verkehrsberuhigung für Edewecht In einem Antrag an den Edewechter Rat beantragen die GRÜNEN, Edewecht flächendeckend mit Tempo-30-Zonen zu versehen. Ausgenommen davon wollen sie nur die Kreis-, Landes-, [weiter lesen…]

Straßen- und Wegeausschuss ignoriert Sicherheitsbedürfnis der AnwohnerInnen

Freitag, 10. März 2000 von Uwe He-Wi

Edewechts GRÜNE kritisieren die Ablehnung mehrerer Anträge zur Verkehrsberuhigung – Die Sicherheit der Kinder muss offenbar hinter dem reibungslosen Verkehrsfluss anstehen. Immer wieder werden Anträge und Anregungen von betroffenen Anwohnern [weiter lesen…]

GRÜNE: Geschwindigkeit muss an Gefahrenstellen reduziert werden!

Mittwoch, 03. März 1999 von Uwe He-Wi

Edewechts GRÜNE meinen, die Verkehrssicherheitskommission des Landkreises zieht falsche Schlüsse. Die Bedürfnisse der Bürger nach ruhigen und sicheren Straßen müssen mehr beachtet werden. Die GRÜNEN in Edewecht halten den Lösungsvorschlag [weiter lesen…]